„Danke, dass es euch gibt!“ – Über 140 Ministrantinnen und Ministranten trafen sich am 17. Juni 2016 in Bad Reichenhall zum Landkreisminitag.

Spaß, Kennenlernen von Minis aus anderen Pfarreien und die gemeinsame Feier des Glaubens standen im Miitelpunkt des Treffens, zu dem Jugendpflegerin Sylvia Scheifler und Jugendseelsorger Bernhard Hennecke von der Katholischen Jugendstelle im Berchtesgadener Land viele Kinder und Jugendliche begrüßen konnten. Ein Team von Jugendseelsorgern und ehrenamtlichen Oberministranten aus Pfarreien des Landkreises bereitete den Tag mit verschiedenen Aufgaben vor, bei denen Geschicklichkeit, Kreativität und Gemeinsschaftssinn gefragt waren. Bei dem Gottesdienst, der musiklaisch vom „chor.junge.musik“ aus Piding gestaltet wurde, nutzte Dekan Martin Klein die Gelegenheit, den Ministranten auf das Herzlichste für ihren Dienst zu danken. Mit einer kleinen Stärkung und einem lustigen Spieleabend für die größeren Minis klang der Tag aus.