16 neue Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter wurden ausgesendet

Der Grulei-Gruku der KLJB und Katholischen Jugendstelle wurde erfolgreich beendet.

 

16 Jugendliche aus dem Landkreis Berchtesgaden waren vom 02.-07. November 2015 im Jugendhaus Marktschellenberg versammelt und lernten, was man alles wissen sollte um eine eigene Kinder- oder Jugendgruppe zu leiten.

Neben vielen Spielen und kreativen Ideen, eigneten sich die Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahren nicht nur die nötigen pädagogischen und rechtlichen Kenntnisse für das Leiten von Jugendgruppen an, sondern setzten sich auch viel mit sich selbst auseinander und konnten so ihre Leiterpersönlichkeit reflektieren und weiterentwickeln. So ließen sie sich auf die vielen Aufgaben und Übungen mit Freude ein, die das Leitungsteam vorbereitet hatten.

Einen großen Spass hatten alle Anwesenden bei den Begriffs-Theater-Stücken um Impro-Theater am letzten Abend. Hier erhielten die Kleingruppen 5 verschiedene Begriffe, um die sie ein kurzes Theaterstück

In einem Aussendungs-Gottesdienst wurden die neuen Leiter/innen von Jugendseelsorg Bernhard Hennecke am Ende der Ausbildung gesegnet und in ihre neue Tätigkeit entsandt.

Es ist nicht selbstverständlich, dass Jugendliche dies alles in ihrer Freizeit auf sich nehmen, noch dazu ohne Entgelt. Ein gewisses Maß an Engagement und Idealismus gehört schon dazu. Und den zeigten sowohl die Teilnehmer/innen aus DPSG.

 

Wir wünschen ihnen ganz viele Freude bei ihrer Arbeit und Gottes Segen.

 

Mein herzliches Vergelt`s Gott dafür an Julia für`s Mitleiten und  Danke an die Pfadfinderinnen  Anja, Miriam, Simon und Kilian für die "3 Kilo mehr" ;0)

ein kleiner Einblick in 6 Tage...